Heute habe ich Zähnchen Nr. 3 entdeckt, als Klein F. mal wieder meinen Finger als Beißring missbraucht hat. Noch freue ich mich über jeden neuen Zahn, auch wenn das das tägliche Zähneputzen in die Länge zieht, wovon sie alles andere als begeistert ist.

Auch wenn wir bei den ersten beiden Zähnen, die gleichzeitig herauskamen, nichts bemerkt haben, könnte Nr. 3 der Grund für Klein F.s Schlafverhalten und extreme Anhänglichkeit der letzten Tage sein.
Ich bin nichtmal auf die Idee gekommen, dass ein neuer Zahn der Grund sein könnte. Sie hatte augenscheinlich keine Schmerzen, hat nicht extrem an ihren Spielsachen herumgekaut und auch ihr Essverhalten kam mir nicht verändert vor. Trotzdem fühle ich mich jetzt etwas rabenmutterhaft und unsensibel.

So oder so – ich hoffe mit dem Durchbruch von Nr. 3 wird hier alles wieder etwas ruhiger!

Advertisements