Mein Urlaub beginnt heute um 15:00 Uhr mit einer Busfahrt nach Wien. Morgen früh sitze ich dann im Flugzeug nach Barcelona.
An dieser Stelle geht mein Dank an meine großartige Twittertimeline für die Hilfe bei der Entscheidungsfindung!

Barcelona ist eines von den vielen vielen Reisezielen, die ich als Möglichkeit in meinem Hinterkopf abgelegt hatte, aber ich dachte nicht, dass ich mal ohne Mann/Familie dorthin reisen würde. In Frankreich war ich schon öfters, nach Großbritannien und Italien möchten wir unbedingt mal gemeinsam fahren und im Norden ist es mir für einen Sommererholungsurlaub nicht warm genug. Barcelona bietet das richtige Wetter, eine interessante Stadt und Strand – perfekt!

Ich werde eine ganze Woche dort bleiben. Erst nach dem Buchen bin ich auf die Idee gekommen, dass das vielleicht auch mir zu lang sein könnte. Babyvermissen und so…

Geplant ist erstmal nicht viel. Irgendwas mit Kultur wird sicher auch dabei sein und sonst sehe ich mich ziellos herumlaufen, lesend in Straßencafės, lesend am Strand und vielleicht kaufe ich auch etwas Schönes!

Ich freue mich darauf nichts zu müssen aber alles zu dürfen, lang zu schlafen, auch mal geistig abwesend zu sein, nicht den ganzen Tag zu reden und zu singen und einfach in den Tag hineinzuleben.

Über Tipps zu Sehens- und Erlebenswertem in Barcelona würde ich mich freuen, falls mir doch fad werden sollte ;)

Advertisements